Predigten: Schädellehre in der Archäologie

Was Sie hier sehen, das ist der untere Teil eines Kirschenbaumstammes und nicht ein Vorfahre des Menschen! Spaß bei Seite, doch einige Evolutionsbiologen könnten tatsächlich diesen Stammrest für den Schädel eines Vormenschen halten, sähen sie ihn aus großer Höhe. Im wirklichen Forscherleben jedoch, gruben Archälogen bislang dort , wo sie Grabstätten von Frühmenschen zu finden …

Predigten: Schädellehre in der Archäologie Weiterlesen »

Wunder: Der vertrauende Glaube

Jemand fragte mich vor Kurzem: “Könnte die Auferstehung Jesu nicht vorgetäuscht sein?“ Diese Frage stellen nicht nur Atheisten sondern durchaus auch gläubige Moslime und gläubige Juden. Letztere verehren zwar den Messias, der ihr Volk am Ende aller Tage als Retter erscheinen wird, doch dieses Ereignis werde noch kommen, so meinen sie. Moslime schließen sich weitgehend …

Wunder: Der vertrauende Glaube Weiterlesen »

Gedichte: Der Mensch als Baum

Wenn wir uns aufgrund von Enttäuschung, Krankheit oder Alter zerschlagen fühlen, dann brauchen wir uns nicht als unbrauchbar anzusehen. So wie der Tischler aus dem Holz der Bäume etwas zum allgemeinen Gebrauch herstellen kann, so vermag Gott aus einem niedergeschlagenen Menschen ein wertvolles Werzeug seines Willens schaffen. Der christliche Glaube richtet seelisch wie auch körperlich …

Gedichte: Der Mensch als Baum Weiterlesen »

Pädagogik: Die motivierende Predigt im Gottesdienst

Im Schulunterricht haben Lehrer Mühe mit der Motivation ihrer Schüler, weil alle verschiedenen Interessen nachgehen. Der eine interessiert sich für Fußball, der andere für Handball und der dritte vielleicht für den nächsten Urlaub mit seinen Eltern. Zur Zeit haben wir jedoch fast alle nur ein Problem. Das heißt: „Wie besiegen wir die Corona-Epidemie?“ Wird uns …

Pädagogik: Die motivierende Predigt im Gottesdienst Weiterlesen »

Predigten: Einfluss der Emotionen auf unser Denken

Wenn wir Debatten im Bundestag verfolgen, dann erhalten wir den Eindruck, dass nicht alle Mitglieder einer Meinung sind. Dieses ist um so erstaunlicher, da alle Volksvertreter als intelligent und gut informiert einzuschätzen sind. Warum kommen sie dennoch nicht zu ein und derselben Entscheidung? Es lohnt sich, sich darüber einige Gedanken zu machen. Schließlich beobachten wir …

Predigten: Einfluss der Emotionen auf unser Denken Weiterlesen »

Predigten: Gott kümmert sich auch um Kleinigkeiten, wenn wir Prioritäten setzen.

Es ist Samstagabend und trotz der abendlichen Dämmerung noch sehr heiß. Mein Kinder wollen mit Freunden in einem See baden und danach die Nacht in angenehmer Kühle am Fluss verbringen.  Im Morgengrauen kommen sie wieder zurück. Ich komme nun wieder nicht in den morgendlichen GD. Aber es gibt ja glücklicher Weise „Bibel.tv“ im Fernsehen. Es …

Predigten: Gott kümmert sich auch um Kleinigkeiten, wenn wir Prioritäten setzen. Weiterlesen »

Geschichten: Erfahrungen mit Personen und Institutionen

Jeder von uns schaut mitunter auf seinem Lebenswege zurück. Dabei erinnern wir uns an Ereignisse, die uns froh machten aber leider auch an solche, welche Kummer bereiteten. Von Letztere sollten wir uns nicht gefangen nehmen lassen. Sie belasten uns. Ändern können wir sowieso nichts mehr. Glücklicher ist der, welcher sich an Menschen erinnert, welche ihm …

Geschichten: Erfahrungen mit Personen und Institutionen Weiterlesen »

Predigten: Die Liebe gebietet uns zu loben

Eltern wollen für ihre Kinder das Beste und erziehen diese oftmals sehr streng mit Hilfe von Geboten und Verboten. Sie vergessen leider all zu oft, dass auch Lob seinen Platz haben sollte. Dazu eine Geschichte: Nachdem mein Sohn morgens vom Schlaf aufgestanden ist, kontrolliere ich sein Schlafzimmer. Mir fiel jedes Mal auf, dass sein Oberbett …

Predigten: Die Liebe gebietet uns zu loben Weiterlesen »

Gedichte: Zeitkritische Verse

Die Anzahl der Menschen auf unserer Erde ist auf fast acht Milliarden angewachsen. Dennoch wirken sie im riesengroßem Weltall wie Glühwürmchen. Doch wenn alle zusammenhalten, genügsam sind und keinen ausgrenzen, dann kann es eine glückliche Gemeinschaft werden. Probleme wird es immer geben. Aber es kommt darauf an, wie man sie löst. Notfalls verzichten wir auf …

Gedichte: Zeitkritische Verse Weiterlesen »

Gedichte: Wege zur Geborgenheit

Jeder Mensch wünscht sich Schutz und Geborgenheit in Zeiten der Not. Wir erleben gerade jetzt in der Coronakrise diese Not. Ja es gibt ärztliche Hilfe durch Intensivstationen und Spritzen. Doch alles ist neu, und wer weiß, ob es helfen wird. Da hilft mir der Glaube weiter, dass der Schöpfergott alles im Griff hat, was andere …

Gedichte: Wege zur Geborgenheit Weiterlesen »

Gedichte: Verlangen nach Hilfe

Mitunter fühlen sich auch gläubige Christen verlassen. Doch trotz aller Hindernisse lässt sich die Hilfe finden. Selbst der schlimmste Sünder findet bei seinem Schöpfer Erbarmen, wenn er seine Verfehlungen bekennt und bereut.Nach groben Fehltritten mag es sein, dass er lange warten muss, bis er wieder die Nähe seines Schöpfers spüren kann: Ein Zeichen von Dir! …

Gedichte: Verlangen nach Hilfe Weiterlesen »

Pädagogik: Unterricht mit Hilfe künstlicher Intelligenz

Auf fast allen Gebieten des täglichen Lebens begegnet man der künstlichen Intelligenz, die wir kurz „KI“ nennen: Bei der Steuerung von Maschinen wie Kränen, Bagger, Autos, Flugzeuge, Kanonen, Raketen und vielleicht bald sogar bei Soldaten. KI soll unserer menschlichen Intelligenz überlegen sein. Bei diesem Trend könnte es unseren Kindern, Enkel und weiteren Nachfahren durchaus nicht …

Pädagogik: Unterricht mit Hilfe künstlicher Intelligenz Weiterlesen »

Predigten: Baum am Abgrund

Der Baum auf dem Beitragsbild steht am Steilhang einer ehemaligen Mergelkuhle. Der Erdboden dieses Hanges wurde in seinem oberen Teile vom Regen fortgespült. Auf diese Weise hingen die Wurzeln des Baumes schließlich in der Luft. Er hätte regelrecht den Boden unter seinen Füßen verloren. Doch bevor der Absturz des gesamten Baumes drohte, verwandelten sich die …

Predigten: Baum am Abgrund Weiterlesen »

Predigten: Wasserstoff betriebene Lastkraftwagen

Vor gar nicht so langer Zeit schlug ein einflussreicher deutscher Politiker vor, man könne Autos mit Wasserstoff antreiben. Da dachte ich mir noch: “Der weiß es nicht besser! Seine Umgebung wird ihn schon aufklären!“ Stattdessen schloss sich ihm die LKW-Branche an und behauptete, sie würde Schwertransporter mit Wasserstoff-Antrieb bauen. Haben sich diese Leute wirklich überlegt, …

Predigten: Wasserstoff betriebene Lastkraftwagen Weiterlesen »

Predigten: Tat und Gesinnung

Das Beitragsbild zeigt Christus vor einem Feigenbaum, der keine Früchte mehr trägt. Der Herr verflucht ihn. Daraufhin stirbt der Baum ab. Christus vergleicht ihn mit einem Menschen, durch den kein Segen für seine Umwelt entsteht. Auch er wird absterben, wenn er sich nicht ändern will. – So wie Pflanzenfrüchte aus dem Erdreich herauswachsen, so entstehen …

Predigten: Tat und Gesinnung Weiterlesen »

Geschichten: Umkehr führt zum Erfolg

Russland wurde seit der Oktoberrevolution 1917 von Atheisten regiert. Lenin, Stalin und ihre Nachfolger bekannten sich zum atheistischen Kommunismus, wie ihn Marx und Engels lehrten. Nach dem Zusammenbruch der atheistisch regierten UDSSR, kehrte der christliche Glaube in die politische und wirtschaftliche Führungsschicht der Teilstaaten zurück, welche aus der zusammen gebrochenen UDSSR entstanden waren. Die russische …

Geschichten: Umkehr führt zum Erfolg Weiterlesen »

Wunder: Keine Beweise aber viele Hinweise

Wenn ein Christ über die Auferstehung der Toten spricht, so kann es geschehen, dass der ihm Gegenüberstehende antwortet: „Noch ist keiner zurückgekommen!“ oder „Beweisen kann man Nichts!“ oder wir bemerken ein stummes Kopfschütteln. In der Regel ergeben sich am Wochenende interessante Dialoge: Mathematiker würden zunächst eine sog Fallunterscheidung durchführen zwischen „Gläubige“ und „Ungläubige“. Die Gläubigen …

Wunder: Keine Beweise aber viele Hinweise Weiterlesen »

Christentum: Heilungen geschehen auch heute noch

In den heiligen Schriften der Bibel werden viele Heilungen von kranken Menschen bezeugt. Da stellt sich die Frage: „Geschehen Heilungen auch heute noch? Und wenn „Ja“- Wer ist dazu berufen?“ Eigentlich sollte schon jeder Christ eine Heilung erfahren haben. Das ist eine wirksame Glaubenshilfe, wenn er danach selber um Heilung für andere Menschen bitten wird. …

Christentum: Heilungen geschehen auch heute noch Weiterlesen »

Christentum: Emanzipation der Frauen

Wir leben in einer Zeit der sog „Selbstverwirklichung“. Der politischen Selbstverwirklichung ist durch die Atombombe Grenzen gesetzt worden. Doch der sexuellen Selbstverwirklichung wollen einige jegliche Grenze nehmen. Vor allem ist die christliche Moralvorstellung ihnen ein Dorn im Auge.

Scroll to Top