Predigten: Schädellehre in der Archäologie

Was Sie hier sehen, das ist der untere Teil eines Kirschenbaumstammes und nicht ein Vorfahre des Menschen! Spaß bei Seite, doch einige Evolutionsbiologen könnten tatsächlich diesen Stammrest für den Schädel eines Vormenschen halten, sähen sie ihn aus großer Höhe. Im wirklichen Forscherleben jedoch, gruben Archälogen bislang dort , wo sie Grabstätten von Frühmenschen zu finden …

Predigten: Schädellehre in der Archäologie Weiterlesen »

Wunder: Der vertrauende Glaube

Jemand fragte mich vor Kurzem: “Könnte die Auferstehung Jesu nicht vorgetäuscht sein?“ Diese Frage stellen sich nicht nur Atheisten sondern auch gläubige Juden und gläubige Moslime. Letztere verehren zwar den Messias als Propheten, glauben aber nicht an seine Auferstehung aus dem Tode. Der fromme Jude hingegen glaubt, dass der Messias am Ende aller Tage als …

Wunder: Der vertrauende Glaube Weiterlesen »

Gedichte: Der Mensch als Baum

Wenn wir uns aufgrund von Enttäuschung, Krankheit oder Alter zerschlagen fühlen, dann brauchen wir uns nicht als unbrauchbar anzusehen. So wie der Tischler aus dem Holz der Bäume etwas zum allgemeinen Gebrauch herstellen kann, so vermag Gott aus einem niedergeschlagenen Menschen ein wertvolles Werzeug seines Willens schaffen. Der christliche Glaube richtet seelisch wie auch körperlich …

Gedichte: Der Mensch als Baum Weiterlesen »

Pädagogik: Die motivierende Predigt im Gottesdienst

Im Schulunterricht haben Lehrer Mühe mit der Motivation ihrer Schüler, weil alle verschiedenen Interessen nachgehen. Der eine interessiert sich für Fußball, der andere für Handball und der dritte vielleicht für den nächsten Urlaub mit seinen Eltern. Zur Zeit haben wir jedoch fast alle nur ein Problem. Das heißt: „Wie besiegen wir die Corona-Epidemie?“ Wird uns …

Pädagogik: Die motivierende Predigt im Gottesdienst Weiterlesen »

Predigten: Einfluss der Emotionen auf unser Denken

Wenn wir Debatten im Bundestag verfolgen, dann erhalten wir den Eindruck, dass nicht alle Mitglieder einer Meinung sind. Dieses ist um so erstaunlicher, da alle Volksvertreter als intelligent und gut informiert einzuschätzen sind. Warum kommen sie dennoch nicht zu ein und derselben Entscheidung? Es lohnt sich, sich darüber einige Gedanken zu machen. Schließlich beobachten wir …

Predigten: Einfluss der Emotionen auf unser Denken Weiterlesen »

Predigten: Gott kümmert sich auch um Kleinigkeiten, wenn wir Prioritäten setzen.

Es ist Samstagabend und trotz der abendlichen Dämmerung noch sehr heiß. Mein Kinder wollen mit Freunden in einem See baden und danach die Nacht in angenehmer Kühle am Fluss verbringen.  Im Morgengrauen kommen sie wieder zurück. Ich komme nun wieder nicht in den morgendlichen GD. Aber es gibt ja glücklicher Weise „Bibel.tv“ im Fernsehen. Es …

Predigten: Gott kümmert sich auch um Kleinigkeiten, wenn wir Prioritäten setzen. Weiterlesen »

Geschichten: Erfahrungen mit Personen und Institutionen

Jeder von uns schaut mitunter auf seinem Lebenswege zurück. Dabei erinnern wir uns an Ereignisse, die uns froh machten aber leider auch an solche, welche Kummer bereiteten. Von Letztere sollten wir uns nicht gefangen nehmen lassen. Sie belasten uns. Ändern können wir sowieso nichts mehr. Glücklicher ist der, welcher sich an Menschen erinnert, welche ihm …

Geschichten: Erfahrungen mit Personen und Institutionen Weiterlesen »

Predigten: Die Liebe gebietet uns zu loben

Eltern wollen für ihre Kinder das Beste und erziehen diese oftmals sehr streng mit Hilfe von Geboten und Verboten. Sie vergessen leider all zu oft, dass auch Lob seinen Platz haben sollte. Dazu eine Geschichte: Nachdem mein Sohn morgens vom Schlaf aufgestanden ist, kontrolliere ich sein Schlafzimmer. Mir fiel jedes Mal auf, dass sein Oberbett …

Predigten: Die Liebe gebietet uns zu loben Weiterlesen »

Gedichte: Zeitkritische Verse

Die Anzahl der Menschen auf unserer Erde ist auf fast acht Milliarden angewachsen. Dennoch wirken sie im riesengroßem Weltall wie Glühwürmchen. Doch wenn alle zusammenhalten, genügsam sind und keinen ausgrenzen, dann kann es eine glückliche Gemeinschaft werden. Probleme wird es immer geben. Aber es kommt darauf an, wie man sie löst. Notfalls verzichten wir auf …

Gedichte: Zeitkritische Verse Weiterlesen »

Gedichte: Wege zur Geborgenheit

Jeder Mensch wünscht sich Schutz und Geborgenheit in Zeiten der Not. Wir erleben gerade jetzt in der Coronakrise diese Not. Ja es gibt ärztliche Hilfe durch Intensivstationen und Spritzen. Doch alles ist neu, und wer weiß, ob es helfen wird. Da hilft mir der Glaube weiter, dass der Schöpfergott alles im Griff hat, was andere …

Gedichte: Wege zur Geborgenheit Weiterlesen »

Gedichte: Verlangen nach Hilfe

Mitunter fühlen sich auch gläubige Christen verlassen. Doch trotz aller Hindernisse lässt sich die Hilfe finden. Selbst der schlimmste Sünder findet bei seinem Schöpfer Erbarmen, wenn er seine Verfehlungen bekennt und bereut.Nach groben Fehltritten mag es sein, dass er lange warten muss, bis er wieder die Nähe seines Schöpfers spüren kann: Ein Zeichen von Dir! …

Gedichte: Verlangen nach Hilfe Weiterlesen »

Christentum: Das Kreuz auf den Bergen

In fast jedem christlichen Gotteshaus, ob Kapelle, Kirche oder Dom, sieht der Besucher ein Kreuz als Symbol christlichen Glaubens. Aber nicht nur dort begegnen wir diesem Symbol. Auch erkennen wir es auf vielen Gipfeln der europäischen Alpen. Dient es dort nur der Orientierung, damit jeder Bergsteiger die höchste Stelle des Berges erkennen kann, bezeichnet es …

Christentum: Das Kreuz auf den Bergen Weiterlesen »

Christentum: Generationenwechsel in freien christlichen Gemeinden

Mit „freie Gemeinde“ oder „Freikirche“ bezeichnen wir eine christliche Kirche, welche weder zur katholischer Kirche oder zur Ostkirche noch zur evangelischen Landeskirche zählt. Während in diesen Bereichen die Zusammensetzung der Zuhörerschaft altersmäßig konstant geblieben ist, habe ich in den letzten Jahren in zwei Freikirchen einen bemerkenswerten Generationswechsel vorgefunden. Mancher mag sich fragen, woher diese Unterschiede …

Christentum: Generationenwechsel in freien christlichen Gemeinden Weiterlesen »

Geschichten: Sie nahmen ein Ende mit Schrecken

Es gibt Menschen, welche das Ziel des Lebens ausschließlich in der sexuellen Lust sehen. Bei ihnen werden die Lüste der Jugend auch zu denen des Alters, selbst dann wenn ihr Körper nicht mehr fähig ist, sie zu genießen. Sie sollten als abschreckendes Beispiel all denen dienen, welche die „fleischliche Lust“ als ihr ultimatives Erlebnis zelebrieren. …

Geschichten: Sie nahmen ein Ende mit Schrecken Weiterlesen »

Christentum: Kontrolle, Recherche oder Geistesgabe

Auf Jahrmärkten verdienen sich sogenannte „Hellseher“ Geld mit der angeblichen Fähigkeit, die Zukunft eines Menschen vorauszusagen. Sie bemühen dazu die Sterne des Himmels. Im Mittelalter waren sie recht bekannt. Doch auch heute im aufgeklärten Zeitalter stößt man in Tageszeitungen auf sog „Horoskope“. Doch die Zukunft bleibt ihnen auch heute noch verschlossen. Begebenheiten der Vergangenheit allerdings …

Christentum: Kontrolle, Recherche oder Geistesgabe Weiterlesen »

Predigten: Ehebruch und seine Folgen

Jemand wollte den Bach mit Hilfe der rechte Brücke überqueren, welche aus dünnen Baumstämmen besteht. Er scheint eingebrochen zu sein. Die Brücke links hingegen hätte ihn getragen, da sie aus einem tragfähigen Baumstamm gebildet wird. Das Leben ist wie ein Wasserstrom, den wir überqueren müssen. Der Christ mag es sich dabei leicht machen, indem er …

Predigten: Ehebruch und seine Folgen Weiterlesen »

Predigten: Freizügigkeit auf Kosten der Kinder

Seit 1970 ist die Ehescheidung den Partnern sehr leicht gemacht worden. Wenn ein Ehepartner nicht mehr mit dem anderen Ehepartner zusammenleben will, dann darf er sich vom Letzteren trennen, ohne zwingende Gründe. Ob ein Partner die Ehe durch sexuelle Untreue gebrochen hat, ist dabei unerheblich, da man den Ehebruch in der Regel nicht nachweisen kann. …

Predigten: Freizügigkeit auf Kosten der Kinder Weiterlesen »

Christentum: Sie wollen besser sein als ihr Schöpfer

In der Berliner Zeitung las ich das Folgende: Ein Mensch ohne Gehirnchip könnte in Zukunft Nachteile haben, meint der Wiener Biotechnologe Markus Schmidt. In dem internationalen Forschungsprojekt „Future Body“ beschäftigen sich neben Schmidt verschiedene Wissenschaftler mit den Auswirkungen der Neurotechnologie auf die Gesellschaft. Im Interview erzählt Schmidt, warum wir Menschen immer weiter mit der Technologie …

Christentum: Sie wollen besser sein als ihr Schöpfer Weiterlesen »

Geschichten: Verloren und wieder gefunden

Die meisten Menschen wünschen sich ein selbstbestimmtes Leben. Doch sie merken alsbald, dass ihren Möglichkeiten Grenzen gesetzt sind. Sie benötigen daher in vielen Lebenslagen Hilfen in körperlicher wie auch in geistlich-seelischer Hinsicht. Hier ist unser christlicher Glaube gefragt. Im folgenden Bericht hat er Früchte getragen.Es ging um eine verlorene Geldbörse, in der sich außer Geld …

Geschichten: Verloren und wieder gefunden Weiterlesen »

Scroll to Top