kk

„Gebt, so wird euch gegeben. Ein volles, gedrücktes, gerütteltes und überfließendes Maß wird man in euren Schoß geben; denn eben mit dem Maß, mit dem ihr messt, wird man euch zumessen“. (Lukas 6,38 nach Luther) Es ist nicht einfach, das zu glauben, was in Lk 6,38 geschrieben steht. Eigentlich besitzt man doch hernach weniger, wenn …

Alltagsgeschichten: Verhalten im Alter Weiterlesen »

Alles ist im „Fluss“ wie beim Fluß. Das ist auch gut so! Stellen wir uns vor, alles stände still wie im Märchen „Dornröschen“. Doch Wasser, Luft und Zeit sind immer in Bewegung. Auf diese Weise ist nun auch das Jahr 2020 verflossen. Wir wünschen allen ein frohes, neues Jahr 2021. Bleiben Sie gesund! Herzliche Grüße …

Hoffnung: Frohes neues Jahr Weiterlesen »

Einem Ehepaar wurden zwei Mädchen geboren, die beide an einer schweren Erbkrankheit litten. Das erste Kind starb gleich nach der Geburt, das zweite wurde über vier Jahre alt. Da es sehr klug war, schätzte es seine Situation schon recht früh realistisch ein. Es wusste, dass es bald sterben würde. Doch es war zuversichtlich. Solch einen …

Glaubensgedichte: Abschied Weiterlesen »

Vertrauen ist ein hohes Gut. Doch wem kann man vertrauen? Nicht selten wird gelogen. Was jemand vorgibt zu sein, das ist er mitunter gar nicht. Die Bibel präsentiert uns im Johannesevangelium im Kapitel 4, 17-30 eine Geschichte, die vielen Menschen unglaublich erscheinen wird. Es ist der Bericht über die Begegnung Christi mit einer Samariterin am …

Glaube: Geistesgabe oder Recherche Weiterlesen »

Heutzutage lehrt man uns die Toleranz auf allen Gebieten, im Sport, im Berufsleben und auch in Glaubensangelegenheiten. Dieser letzten Aufforderung kam der Prophet Elia nicht nach. Dieser Prophet war nicht irgendwer. Im 1.Buch der Könige wird berichtet, dass dieser im Kampf gegen das Heidentum gewaltige Wunder vollbrachte. So regnete es fast ein ganzes Jahr nicht, …

Religionen: Die Intoleranz des Propheten Elia Weiterlesen »

Der Mensch erfährt sein Leben lang Einschränkungen sowohl seine physischen wie auch seine geistigen Kräfte betreffend. Aber auch seine Seele bekommt nicht immer, was sie sich wünscht. Einschränkungen erlebt der Mensch sehr früh, der gesunde Mensch und erst recht der behinderte. Letzterem werden sie besonders bewusst. Aber auch der gesunde Mensch erkennt, dass er nicht …

Pädagogik: Die Fazination der Zauberei Weiterlesen »

Erschaffung des Menschen

Die Evolutionsbiologen haben viel entdecken dürfen, seitdem das Elektronen-Mikroskop existiert. Elektronen dringen in Bereiche ein, aus denen die Lichtstrahlen uns keine Informationemn mehr vermitteln können. WISSENSCHAFTLER entdecken mit ihrer Hilfe einen großen Teil unserer Zellen. Einigen dieser Biologen schienen die Entdeckungen zu Kopfe gestiegen zu sein. Sie sprachen von der „Entschlüsselung“ unserer Gene. Andere kamen …

Erkenntnis: Adam und Eva als Geschöpfe Gottes Weiterlesen »

Die meisten Menschen möchten in ihrem privaten Umfeld ein selbstbestimmtes Leben führen. Sie erwarten daher von Gleichgestellten Unterordnung, zumindest versuchen sie durch Kontrolle Druck auszuüben. Rangkämpfe, wie sie im Tierreich sich ereignen, scheinen unvermeitbar. Wie entrinnen wir diesem Teufelskreis. Dazu ein kleiner Dialog zw einem gläubigem Christen (C) und einem Atheisten (A). G: Gott erschuf …

Dialoge: Glaube und Atheismus Weiterlesen »

Arme und reiche Völker in Altertum und Mittelalter Sie gab es schon seit dem Anfang der Menschheitsgeschichte. In der Frühzeit waren die Stadtstaaten in den Urstromtälern des Euphrats, des Nils und anderer Flüsse im fruchtbaren Gürtel der Erde, recht wohlhabend. Alexandrien im Nildelta, Ninive und Babylon am Euphrat, sowie die Städte am Brahmaputra und Ganges …

Politik: Wegwerf-Gesellschaft Weiterlesen »

Was Sie hier sehen, das ist der untere Teil eines Kirschenbaumstammes und nicht ein Vorfahre des Menschen! Spaß bei Seite, doch einige Evolutionsbiologen könnten tatsächlich diesen Stammrest für den Schädel eines Vormenschen halten, sähen sie ihn aus großer Höhe…. Sie suchen in der Erde nach Schädel und sammeln sie. Dann legen sie diese Schädel in …

Archäologie: Schädellehre Weiterlesen »