Geschichte: Propaganda verfälscht Tatsachen

Propaganda geht den Kriegen dieser Welt voraus. Man versteht darunter die Diffamierung des politischen Gegners, welchen man aus verschiedenen Gründen nicht akzeptieren will. Ein Beispiel ist die Hetze gegen die Juden im Dritten Reich. Propaganda führt zu Verfolgung von Minderheiten oder zu Kriegen gegen ausländische Mächte. Sie stellt politische Gegner einseitig dar, indem sie unpassende …

Geschichte: Propaganda verfälscht Tatsachen Weiterlesen »

Predigten: Unzucht und Krankheit

Viele Menschen verlassen sich auf ihr Erbgut, auf die gesundheitlichen Vorzüge, welche ihre Vorfahren ihnen vererbt haben. Daher wähnen sie, das Rauchen könne ihnen nicht schaden. Ebenso urteilen einige über ihre sexuelle Freizügigkeit. Sie meinen, der Mann dürfe mehrere Frauen haben. Nun, soweit er als Moslem für diese Frauen sorgen kann, mag das wohl sein. …

Predigten: Unzucht und Krankheit Weiterlesen »

Predigten: Gott schuf durch Evolution

Der Schöpfungsbericht der Bibel scheint vielen Menschen nicht mehr aktuell zu sein. Doch sie bedenken offenbar nicht, in welcher Zeit er geschrieben wurde. Damals bauten die Menschen der Hochkulturen, aus deren Bereich der biblische Schöpfungsbericht stammt, ihre Häuser, Brücken und Tempel aus gebrannten Ton. Deshalb lag es nahe zu glauben, dass auch Gott sie selbst …

Predigten: Gott schuf durch Evolution Weiterlesen »

Gedichte: Kinder sind wertvoller als Reichtum

In der heutigen Zeit möchte nicht nur der Ehemann Karriere machen, sondern aus Gründen der Gleichstellung auch seine Frau. Wohlhabende Ehepaare können sich dabei eine Haushaltshilfe leisten, damit die Mutter von der Hausarbeit befreit ist, um sich mehr Zeit für die Kindern nehmen zu können. Doch zumeist wird auch diese noch eingespart, indem die Kinder …

Gedichte: Kinder sind wertvoller als Reichtum Weiterlesen »

Gedichte: Fürchte Dich nicht!

Naturgewalten erschrecken uns. Eine davon stellt der Sturm dar. Besonders Kinder fürchten sich vor ihm. Aber auch Blitz und Donner können Angst hervorrufen. Kleinkinder scheinen sich im Haus geborgen zu fühlen. Notfalls nimmt man sie mit in den Keller, dort wo sie sich in Deutschland schon während des Zweiten Weltkrieges einigermaßen geborgen fühlten. Momentan lasst …

Gedichte: Fürchte Dich nicht! Weiterlesen »

Gedichte: Geschenkte Kinder

Nicht nur Jungen und Mädchen unterscheiden sich, sondern auch Kinder ein und desselben Geschlechts. Sie tragen außerdem das Erbgut der Eltern. Dennoch unterscheiden sie sich mitunter ganz wesentlich von ihnen. Einige benötigen lange Zeit die Hilfe der Eltern, andere verlassen früh das Haus und agieren selbständig. Erziehung vermag mit Gottes Hilfe die guten Veranlagungen zu …

Gedichte: Geschenkte Kinder Weiterlesen »

Gedichte: Memore mortem

Gedichte sollten zum Nachdenken dienen. Dieser Meinung waren jedenfalls die meisten meiner Deutschlehrer. Bei einigen wenigen sprachlichen Ergüssen dieser Art durften wir Schüler jedoch lächeln. Das empfand ich als einen guten Kompromiss, zumal wir kurz nach dem Zweiten Weltkriege wenig zu lachen hatten. Das folgende Gedicht gehört nicht zur Weltliteratur – lol! Trotzdem könnte man …

Gedichte: Memore mortem Weiterlesen »

Predigten:  Habgier die Strafe für Gottlose

Einige biblischen Begriffe sind in der deutschen Umgangssprache fast gänzlich verschwunden. Hierzu gehört der Begriff „Habsucht“. Stattdessen hören wir in der Umgangssprache Jugendlicher vielleicht einmal den Begriff „Geld Gail“. Die Älteren sprechen von „Gewinnspanne“ oder „Aktiengewinn“. Auch ist die Rede von Oligarchen, Millionären oder Milliardären, welche riesige Villen besitzen und obendrein noch in luxuriösen Autos, …

Predigten:  Habgier die Strafe für Gottlose Weiterlesen »

Scroll to Top