Christentum und Religionskritik

Meinungen zum Christentum: Kant (1724-1804) 1.Die Subjektivität: Der Idealismus spricht von dem Dualismus des Seins. Das meint, dass es einerseits objektiv Gegenstände derSchöpfung gibt, wir sie aber andererseits nicht so sehen und erfahren, wie sie wirklich sind. Der Mensch erfährt die Umwelt über seine fünfSinne. Damit wendet er auf die Wirklichkeit Kategorien an, die ihm …

Christentum und Religionskritik Weiterlesen »