Naturgedichte: Frühling

Frühlingschor Der Wind streicht durch die Zweigeund hebt sie leis` empor,als spiele er die Geigein einem Abendchor. Der Greif zieht seine Kreisemit seinem Kampfgeschrei.im Strauche ruft die Meise,als sei’s ihr einerlei. Die Lerche steigt zum Himmelund schmettert dort ihr Lied.Im Grase ist Gewimmel,wie man es jetzt nur sieht. Der Specht im dürren Holzeprobiert sein Schlagzeug …

Naturgedichte: Frühling Weiterlesen »