Monat: Mai 2021

Predigten: Die Geduld ist himmlisch

Der Mensch wurde mit allen Fähigkeiten ausgestattet, welche ihm auf dieser Erde ermöglichen, Gottes Wohlgefallen zu erlangen und auch das seiner Nächsten. Leider fällt es ihm schwer anzuerkennen, dass er zu Gott hin geschaffen wurde. Er beansprucht stattdessen seine Selbstständigkeit wie auch seine Unabhängigkeit. Es fällt ihm schwer, sich zu unterordnen, weil er glaubt, er …

Predigten: Die Geduld ist himmlisch Weiterlesen »

Predigten: Die Schwachen haben es leichter

Der Satz der Seitenüberschrift klingt paradox, denn den Starken gelingt doch fast alles! Den Schwachen muss doch in der Regel finanziell geholfen werden. – Im Allgemeinen scheint das richtig zu sein, in der Tat! Doch wie ist das mit dem christlichen Glauben? Erfahrungsgemäß fällt es jedoch dem Gesunden, intellektuell Begabten und finanziell Reichen schwerer, den …

Predigten: Die Schwachen haben es leichter Weiterlesen »

Predigten: Kanalisation der Kräfte

Unter ungläubigen Scheinchristen, welche nach der Konfirmation den GD nicht mehr besucht hatten,fand ich die Auffassung, dass man die Sexualität nicht ausschwitzen könne. Wenn ein Mensch nichts vom HG empfangen hat, weil er konsequent den GD ferngeblieben ist, dann mag das stimmen. Bevor unser Volk christianisiert wurde, pflegte unsere heidnische Gesellschaft den Brauch, die Kinder …

Predigten: Kanalisation der Kräfte Weiterlesen »

Christentum: Die frohmachende Botschaft

Die christliche Lehre ist und bleibt eine frohmachende Botschaft. Ihr Begründer Jesus Christus hat durch sein Lebenswerk und seine Auferstehung seine Kompetenz bewiesen. Allen anderen Philosophen und Religionsspendern fehlt der erlösende und befreiende Nachweis der Vollmacht. Ihre Begründer waren Morallisten, welche den Menschen helfen wollten, dieses Leben zu meistern. Dann könne der Mensch, so glaubten …

Christentum: Die frohmachende Botschaft Weiterlesen »

Scroll to Top