Monat: Oktober 2020

Christentum: Abtreibung unter Christen

Im Nachbarland Polen wurde im Oktober dieses Jahres 2020 ein Gesetz bestätigt, das Abtreibung nur nach einer Vergewaltigung erlaubt. Sollte Abtreibung überhaupt erlaubt werden? – Autoren der Zeitschrift „TAZ“ plädieren immer wieder für das Recht auf Abtreibung Ungeborener. Einige ihrer Journalisten wollen offenbar, dass Eltern entscheiden dürfen, ob ihr Kind abgetrieben wird oder nicht. Gott …

Christentum: Abtreibung unter Christen Weiterlesen »

Gedichte: Friede und Geborgenheit

Besonders in Kriesenzeiten sehnen wir uns nach inneren und äußeren Frieden. In der Regel können wir diesen jedoch nicht alleine erreichen. Wir benötigen die Mithilfe anderer, vor allem die unseres Schöpfers. Oftmals fordert dieser, dass wir unsere Interessen zurückstellen. Der Herr wird uns dabei helfen und uns auf Dauer nicht zu kurz kommen lassen. Was …

Gedichte: Friede und Geborgenheit Weiterlesen »

Predigten: Die Aktualisierung in der Predigt

Auf der Straße sprach ich einen jungen Herrn an, den ich nur flüchtig kannte. Ich konfrontierte ihn mit den Worten: „Warum gehen sie nicht Sonntags zum Gottesdienst in die Kirche?“ – Er schaute mich verdutzt an und antwortete mir: „Was interessieren mich die Probleme von Kleintierhirten, die vor 2000 Jahren in Israel gelebt haben!“ Das …

Predigten: Die Aktualisierung in der Predigt Weiterlesen »

Predigten: Die Plagen unserer Zeit

Unter dem Kanzler Ehrhard war das Hauptthema des deutschen Fernsehens das Zauberwort Wirtschaftswunder. Eines guten Tages wurde dieses Thema einem SPD-Abgeordneten zu viel. Er formulierte den Satz: “Der Mensch ist nicht für die Wirtschaft da, sondern die Wirtschaft für den Menschen.“ Damit war klargestellt, dass auch der Mensch selbst vom Wunder in der Wirtschaft profitieren …

Predigten: Die Plagen unserer Zeit Weiterlesen »

Predigten: Wassertaufe oder Geistestaufe

In den neutestamentlichen Berichten werden ausschließlich gläubig gewordene Ertwachsene getauft. Doch seitdem es Volkskirchen gibt, werden dort in der Regel Säuglinge und Kinder getauft. Ist das in Ordnung? Hat Christus nicht die Kinder gesegnet statt sie zu taufen? Was soll mit der Kindertaufe erreicht werden? Lasst uns einmal die Entwicklung des Taufverständnisses im Christentum verfolgen… …

Predigten: Wassertaufe oder Geistestaufe Weiterlesen »

Pädagogik: Die motivierende Predigt im Gottesdienst

Im Schulunterricht haben Lehrer Mühe mit der Motivation ihrer Schüler, weil alle verschiedenen Interessen nachgehen. Der eine interessiert sich für Fußball, der andere für Handball und der dritte vielleicht für den nächsten Urlaub mit seinen Eltern. Zur Zeit haben wir jedoch fast alle nur ein Problem. Das heißt: „Wie besiegen wir die Corona-Epidemie?“ Wird uns …

Pädagogik: Die motivierende Predigt im Gottesdienst Weiterlesen »

Pädagogik: Was der Lehrer will, das sollten auch die Schüler wollen.

Von 1965 an studierte ich in Münster Mathematik, Physik und Pädagogik. Dabei fielen mir einige Formulierung der noch jungen Mathematikprofessoren auf, die sie in ihren Vorlesungen ständig wiederholten: „Jetzt wollen wir!“-„Nun müssen wir“ usw. Natürlich hatten die Hochschullehrer ihre Vorgaben und die mussten erfüllt werden. Nur wir Studenten nahmen diese Formulierung mit in unser Leben …

Pädagogik: Was der Lehrer will, das sollten auch die Schüler wollen. Weiterlesen »

Predigten: Der Geist Gottes und seine Gaben

Im AT wird der „Heilige Geist“ ganz einfach „Geist“ genannt. Einige moderne Christen nennen ihn den „guten Geist“. Doch wie alle Geister, die guten wie die bösen, ist auch der Heilige Geist unsichtbar. Das macht seinen Nachweis so schwierig. Doch die Bibel nennt Kriterien, an denen wir erkennen können, ob wir vom Geiste Gottes oder …

Predigten: Der Geist Gottes und seine Gaben Weiterlesen »

Scroll to Top