Freiheitsgedichte

Freiheitsgedichte: Ersehnte Freiheit

Freiheit durch Glauben Wir sehnen uns nach Ruh und Liebe,nach Freude und Geborgenheit,im hektisch frostigen Getriebedieser gottverlassnen Zeit. Dir läßt die Unrast dieser Tagefür jene Ziele keine Zeit.Drum sah die Welt, Dich armen Sklaven,dem sichren Untergang geweiht. Nicht Freizeit wird Dir Freiheit bringen,geschweige Macht und Gut der Welt.Es gilt die Geisterwelt bezwingen,die Dich in ihren …

Freiheitsgedichte: Ersehnte Freiheit Weiterlesen »

Freiheitsgedichte: Gottes Schutz

Geborgenheit Ich fühle mich geborgendurch seinen Flammenschildund brauche nicht zu sorgenum des Bösen Grauenbild. Seiner List bin ich enthoben,seinen Lügen steh ich stand,als sein Netz mich hat umwoben,Jesu Güte mich entband. Alles, was ich jetzt erhalte,beziehe ich aus Gottes Hand,damit der Treue jetzt verwalte,was mein Herz für ihn empfand. Gottes Wege Seine Wege kann ich …

Freiheitsgedichte: Gottes Schutz Weiterlesen »