Gedichte der Hoffnung: Etwas bleibt

Alles geht,
doch die Sonne steht
jeden Tag am Himmel neu
und zeiget ihres Schöpfers
unendwegte Treu!

Was noch steht
doch bald vergeht,
weil der Wind es trägt dahin,
und lässet uns zurück,
gänzlich ohne Sinn.

Einer bleibt
doch stets bei uns,
wenn jeder andere geht
und die Welt nicht mehr besteht,
weil in Chaos dieser Zeit
alles untergeht!

20.12.2012 Kk

Kommentar verfassen