Wir schätzen alle die Möglichkeit der freien Berufswahl, der Wahl des Ortes, an dem wir leben wollen und „last but not least“ der freien Wahl des Partners, mit dem wir unser Leben teilen möchten. Wenn ein Menschen erwachsen geworden ist, dann lässt er sich nicht gerne in diesen Angelegenheiten durch andere Personen manipulieren. Dennoch könnten ihn die vielen wichtigen Entscheidungen überfordern. In diesem Falle ist es wichtig, einen objektiven Ratgeben zu haben. Ich habe durch die Bibel den himmlischen Vater kennengelernt. Nach vielen Enttäuschungen durch Menschen fand ich über Christi Lehren zu ihm. Er ließ mich Geborgenheit empfinden und zeigte mir die optimalen Wege für mein Leben, so oft ich ihn darum bat. Er wird auch Dir den Weg zeigen, welcher Dich zu Deinem Glück führen wird.

Geborgenheit

Beitrag ansehen

Ich fühle mich geborgen
durch seinen Flammenschild
und brauche nicht zu sorgen
um des Bösen Grauenbild.

Seiner List bin ich enthoben,
seinen Lügen steh ich stand,
als sein Netz mich hat umwoben,
Jesu Güte mich entband.

Alles, was ich jetzt erhalte,
beziehe ich aus Gottes Hand,
damit der Treue jetzt verwalte,
was mein Herz für ihn empfand. Kk

Gottes Wege

Seine Wege kann ich wählen
hier in diesem Geistertal,
wo Menschen sich jetzt quälen
in der Süchte Seelenqual.

Kann mit ihm zurückgewinnen
all jene, die das Ziel verloren.
Damit sie sich auf den besinnen,
der zur Freiheit sie erkoren.

Oh, wie schön sind die Gesichter
der befreiten Kinderschar,
leuchten hell wie Gotteslichter
aus der Sternenwelt so klar. Kk

Kk 03.11.2002

Kommentar verfassen