Falsche Ziele

Zur Startseite

Erfolglos progressiv

Oh, sie rühmen sich des Fortschritts,
wenn sie ändern die Moral,
und sie machen alles mit,
was später bringet Schmerz und Qual.

Sie streben stets zur Freiheit hin,
die zur Knechtschaft führt,
und in ihrem Eigensinn
beharren sie stets ungerührt.

Oh, es ist doch eine Qual,
dass sie es verstehen nicht,
dass mit dem Ändern der Moral
auch der Erfolg zusammenbricht.

Kk 16.09.2005

Gewinn ohne Moral

Die Manager verdienen viel,
denn Verdienst, das ist ihr Ziel.
Der arme Mann kann es nicht fassen,
denn er wird dafür entlassen,

was er eigentlich nicht will!
Man sagt: Der Markt wird`s regulieren.
Wir brauchen uns nicht zu genieren.
Doch gehen sie trotz allem Pleite,

dann steht der Staat an ihner Seite.
Er muss durch Steuern sie sanieren!
Es hat den Aufschwung längst vergessen,
wer kaum genug besitzt zu essen,

so lebt der Herr in Saus und Braus
in seinem wunderschönen Haus
und hat des Schöpfers auch vergessen!
Mensch Leute, einmal seid ihr tot.

Dann beginnt für Euch die Not.
Ihr seid`s dann, die werden darben,
weil ihr dann nur könnet haben
wenig Wasser und noch weniger Brot!

Lukas 16,19-31

Das Ziel

Was wollt ich alles noch erstreben
in meinem kurzen Erdenleben?
Es war zu teuer und zu viel
und hatte doch kein lohnend Ziel!

Sehnen nach den großen Dingen,
die nur gelegentlich gelingen.
Doch der Aufwand war zuviel
und hatte doch kein lohnend Ziel.

Sehnen nach der großen Liebe,
die unerreicht uns dennoch bliebe.
Doch es brachte gar nicht viel.
Es fehlte halt das lohnend Ziel.

Unermeßlich starker Mut
für Reichtum, Ehre, Geld und Gut.
Doch alles wird mir jetzt zuviel:
Ich sehn` mich nach dem lohnend Ziel!

Kk 10.06.06